Facharztpraxis

für Kinder- und Jugendmedizin,
Kinder-Kardiologie und Nephrologie

 

Facharztpraxis

für Kinder- und Jugendmedizin,
Kinder-Kardiologie und Nephrologie

Unsere Sprechzeiten

Mo

8.00–12.00

14.00–17.00

Di

8.00–12.00

Mi

8.00–12.00

14.00–17.00

Do

8.00–12.00

14.00–16.00

Fr

8.00–12.00

Öffnungszeiten Zweigpraxis in Singen

Di

8.00–12.30

13.30–17.00

Fr

8.00–12.30

13.30–15.00

Praxis

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern,

uns liegt es als Team im wahrsten Sinne des Wortes am Herzen, dass ihr Besuch in unserer Praxis so angenehm wie möglich verläuft. Daher legen wir sehr großen Wert auf eine angenehme und ruhige Untersuchungsatmosphäre. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, die erhobenen Befunde mit ihnen zu besprechen. Eine moderne apparative Ausstattung sowie eine hohe Fachkompetenz sind für uns selbstverständlich.

Schwerpunkte

Kardiologie

Wir untersuchen und behandeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit

  • Herzfehlern und Herzgeräuschen
  • erworbenen Herzmuskelerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Brustschmerzen
  • Herzmuskelerkrankungen
  • erhöhten Blutdruckwerten
  • Synkopen (Kollapszuständen)
  • Systemerkrankungen mit kardialen Begleiterkrankungen

sowie vor und nach operativen Eingriffen und Herzkatheteruntersuchungen

Nephrologie

Wir bieten eine umfassende Abklärung an für Säuglinge, Kinder und Jugendliche

  • mit vor- oder nachgeburtlich aufgefallenen Veränderungen der Niere, Harnleiter oder Blase
  • mit Blut oder Eiweiß im Urin
  • mit Bluthochdruck
  • nach einem fieberhaften Harnwegsinfekt (Nierenbeckenentzündung)
  • nach wiederholten Blasenentzündungen
  • mit Problemen durch Einnässen am Tag oder in der Nacht
  • bei Verdacht auf Harnsteine oder Verkalkungen der Nieren
  • mit auffälligen Nierenfunktionswerten oder Elektrolyten im Labor

Wir beraten Sie gerne,

  • wenn bei einem anderen Familienmitglied eine genetisch bedingte Nierenerkrankung bekannt ist und Sie abwägen wollen, welche Untersuchungen bei Ihrem Kind sinnvoll sind.
  • wenn bei Ihrem ungeborenen Kind eine Nierenauffälligkeit im Ultraschall gefunden wurde.

Leistungen

Kardiologie

  • Transthorakale Echokardiographie (Ultraschall des Herzens)
  • Elektrokardiographie (Herzstromkurve)
  • Langzeit Blutdruckmessung (24 Stunden) und Blutdruck
  • Langzeit EKG (24 Stunden)
  • Externer Eventrecorder
  • Fahrradergometrie (Belastungs-EKG)
  • Pulsoximetrie (Sauerstoffsättigung- und Pulsmessung)

Nephrologie

  • Hochauflösende Ultraschall-Diagnostik inklusive Duplex Sonographie
  • Langzeit (24 Stunden) Blutdruckmessungen
  • Urin- und Laboranalysen in Kooperation mit externen Laboren
  • Uroflowmetrie in Kooperation mit der urologischen Praxis des MVZ

Bitte mitbringen!

Bitte bringen sie zu ihrem Termin bei uns folgendes mit

  • Versichertenkarte
  • Überweisungsschein, falls vorhanden
  • Unterlagen von Voruntersuchungen
  • Gelbes Vorsorgeheft
  • Für Säuglinge und Kleinkinder Schnuller, Lieblingsspielzeug, Milchflasche zur Beruhigung
  • Für die Ergometrie bequeme Kleidung, festes Schuhwerk und ein Handtuch

Für Zuweiser

Wir streben eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen als betreuende Kinder- und Jugendärzte an und wollen Ihnen zügig Rückmeldung zu den erhobenen Befunden und Therapieempfehlungen geben. Bei Fragen, ob eine Überweisung sinnvoll ist, sind wir gerne auch im Vorfeld für sie ansprechbar.

Wir danken Ihnen herzlich für das schriftliche Mitgeben evtl. erhobener Befunde, z.B. Urinkulturen, Urinstix-Untersuchungen oder konkreter Blutdruckwerte.

Gerne bieten wir auch eine konsiliarische kindernephrologische Betreuung an zur Überwachung von

  • neurogenen Blasen- (und Mastdarm-) Funktionsstörungen z.B. nach Meningomyelozele
  • Nierenbeteiligung bei Systemerkrankungen: z.B. tuberöse Sklerose, Tumor-Dispositionserkrankungen wie Beckwith-Wiedemann Syndrom
  • Blutdruckkontrolle unter Dauertherapie mit Stimulanzien
  • Bluthochdruck bei Adipositas

Team

Anna Stepanov

MFA Kinderkardiologie

Stephanie Kux

Kinderkrankenschwester

News

Ein Herz für Nieren

| Kinder | No Comments
Seit dem 1.2.2021 gibt es eine neue Sprechstunde für Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit Nieren- und Harnwegserkrankungen am MVZ. Frau PD Dr. Charlotte Gimpel ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit der Zusatzbezeichnung Kindernephrologie und betreut seit über 15 Jahren Kinder mit vielfältigen Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege.

Kontakt

Facharztpraxis für Kinder- und Jugendmedizin
Kinder-Kardiologie und Nephrologie

Tel: 07531 / 801-2970
Fax: 07531 / 801-2969

E-Mail: kinderherzundniere@mvz-konstanz.de

Ebene: A

Zweigpraxis:

Virchowstr. 10
78224 Singen
Telefon: 07731 / 892-780
Telefax: 07731 / 892-785